Captrader Depot im Test (Oktober 2019)

  • Verschiedene Kontotypen
  • Transparente Gebührenstruktur
  • 24h-Support

Als eine Marke des deutschen FXFlat Brokers bietet der Captrader eine Reihe von Finanzprodukten, die potenzielle Anleger über diesen handeln können. Die hinter dem im Jahre 1997 gegründeten Captrader-Broker stehende FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH unterhält ihren Geschäftssitz im nordrhein-westfälischen Ratingen bei Düsseldorf. Mit mehr als 1,2 Millionen Kontoinhabern bietet der Captrader-Broker bisweilen ein Handelsdepot an, welches sich ausschließlich auf den Handel mit Wertpapieren bezieht. Darüber hinaus wird dem potenziellen Anleger eine Vielzahl an Sparplänen für den konstanten Vermögensaufbau über den Broker angeboten. Für den Handel können Anleger rund 100 verschiedene Börsenplätze weltweit nutzen, die sich auf insgesamt 20 Länder verteilen.

Neben dem umfangreichen Brokerage-Angebot von Captrader können die Kunden des Brokers auch dessen vorteilhaftes Girokontoangebot nutzen. Das reichhaltige und kostenlose Depotangebot hingegen steht erfahrenen, als auch unerfahrenen Anlegern ab 2.000 Euro Mindesteinlage voll und ganz zur Verfügung. Weiterhin punkte der Broker mit einer fortschrittlichen Handelsplattform, die diverse Chart-Analyse-Techniken sowie die Erstellung von individuellen Handelsstrategien ermöglicht. Uns hat das Angebot von Captrader insoweit neugierig gemacht, als das wir dieses einmal unserem Broker-Test für Online-Broker unterzogen haben.

Regulierung & Sicherheit

Anhand unserer Captrader Erfahrungen können wir Ihnen mitteilen, dass Ihre potenziellen Einlagen beim Captrader-Anbieter in sicheren Händen sind. So untersteht der Broker dank seines Hauptsitzes auf deutschem Boden unter anderen der strengen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (oder kurz: BaFin genannt), die den Broker zur Einhaltung von diversen Regulierungsvorschriften zwingt. Unter anderem legt die BaFin fest, dass der Broker sein Firmenvermögen stets getrennt von den entsprechenden Kundeneinlagen zu bilanzieren hat. Weiterhin sind die Kundeneinlagen zudem über die amerikanische Interactive Brokers Group LLC vor einer potenziellen Insolvenz des Brokers abgesichert – das betrifft schon einmal mindestens 250.000 US-Dollar pro Kunde. Einen zusätzlichen Schutz genießen die Anleger beim Captrader-Broker zudem durch den Securities Investor Protection Corperation Shield, durch welchen sogar bis zu 30 Millionen US-Dollar pro Anleger abgesichert sind. Wir stufen den Captrader-Broker gemäß der von uns gesammelten Captrader Erfahrungen daher als sehr sicher ein.

Handelsangebot & Konditionen

Nahezu unerschöpflich ist nach unserer Ansicht die Auswahl an handelbaren Finanzwerten, die dem potenziellen Anleger beim Captrader zur Verfügung gestellt werden – insgesamt sind es weit über 1 Millionen Wertpapiere, die hier gehandelt werden können. Darunter befinden sich zudem auch verschiedene Anlageklassen wie z.B. Einzelaktien, ETF-Fonds, eine große Auswahl an Futures, Optionen und CFDs sowie auch diverse Forex-Währungspaare, Zertifikate und aktiv gemanagte Fonds.

Zusätzlich können auf Kundenwunsch zusätzliche Wertpapiergattungen durch den Broker hinzugefügt werden. Des Weiteren bietet der Broker auch ein reichhaltiges Angebot an Sparplänen. Grundsätzlich ist die Depotführung beim Captrader-Broker schon einmal kostenlos. Beim Handel selbst fallen volumenabhängige Provisionsgebühren in Höhe von 0,10 Prozent an, hinzu kommen zudem noch mindestens 4,00 Euro bis maximal 99,00 Euro an Ordergebühren. Ein- und Auszahlungen auf das Depot sind einmal pro Monat kostenlos, jede weitere Transaktion schlägt mit 8,00 Euro zu Buche.

Wie funktioniert die Depoteröffnung?

Auch mit der Depoteröffnung beim Captrader-Broker konnten wir insgesamt sehr positive Captrader Erfahrungen sammeln. Hierfür mussten wir uns einfach nur die dafür notwendigen Depoteröffnungsunterlagen auf der offiziellen Webseite von Captrader herunterladen und mussten diese mit unseren entsprechenden Kontaktdaten (also Email-Adresse, Wohnadresse und Telefonnummer) ausfüllen. Darüber hinaus wurden in den Eröffnungsunterlagen aber auch Fragen zu den individuellen Trading-Erfahrungen, die wir vielleicht an anderer Stelle bereits sammeln konnten, gestellt. Nachdem alle Angaben korrekterweise gemacht wurden, mussten die Eröffnungsbögen dann noch verifiziert werden. Hierfür standen uns zum einen das Post-Ident- und zum anderen das Video-Ident-Verfahren zur Verfügung. Nachdem auch dies erledigt war, wurden die Eröffnungsbögen abschließend vom Captrader-Broker noch einmal einer Prüfung unterzogen und schon nach wenigen Tagen erhielten wir die Zugangs- und Anmeldedaten für unser neues Depot.

Vorteile

  • eine Vielzahl verschiedener Kontotypen steht zur Auswahl
  • kostenlose Depotführung und günstige Gebührenstruktur
    US-DollarGBPEUR
    große Anzahl an Kontowährungen wie z.B. US-Dollar, GBP und EUR erlaubt
  • zuverlässiger 24-Stunden-Support

Nachteile

  • 2.000 Euro
  • der Broker fordert eine vergleichsweise hohe Mindesteinlage in Höhe von 2.000 Euro
  • potenziell sind Inaktivitätsgebühren möglich

Fazit zu Captrader

Unterm Strich waren wir mit dem vielseitigen Angebot von Captrader sehr zufrieden und können dieses in jedem Fall weiterempfehlen. Uns gefiel bei diesem Broker vor allem das überaus umfangreiche Handelsangebot. Weiterhin konnte der Broker nach unserer Ansicht aber auch durch seine übersichtliche Gebührenstruktur punkten. Unsere Captrader Erfahrungen haben aber auch gezeigt, dass der Eröffnungsvorgang beim Anbieter ebenfalls sehr unkompliziert vonstattengeht. Zu guter Letzt empfanden wir auch den hohen Sicherheitsstandard sowie den zuverlässigen Support per Telefon und Email als ausgesprochen vorbildlich, weshalb sich der Broker insgesamt für bereits sehr erfahrene Trader, als auch für unerfahrene Sparer gleichermaßen eignet.

Kundenbewertungen

0 97 100 1
97.333333333333%
Average Rating
Bewerten!
close

Danke für Ihre Bewertung!

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

Kundenbewertungen

Lesen Sie hier, welche Erfahrungen anderer User bei diesem Anbieter gemacht haben.

  • Konditionen
    97%
  • Angebot
    97%
  • Support
    98%
Weiterführende Links:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...