Login     Glossar    
  Infobanner
e-teaching.org  
WEBGEO   WEBGEO
Langtitel
Geographie online lernen
Lehrfunktion
  • Informationsvermittlung
  • Wissenserarbeitung
  • Wissenstransfer
  • Motivation
  • Sonstige
Medieneinsatz
  • Hypertext
  • Simulation
  • Animation
  • Sonstige
Lehrszenarien
  • Vorlesung
  • Übung
  • Seminar
Fachbereich
  • Agrar- und Forstwissenschaft
  • Geowissenschaft
  • Sonstiges
Beschreibung

WEBGEO ist eine multimedial gestaltete Lernumgebung, in der Prozessabfolgen der Physischen Geographie modelliert und visualisiert werden. Kurze, miteinander vernetzte interaktive Lerneinheiten bilden eine wissensorientierte Lehr-/Lernumgebung, die das selbstgesteuerte Erarbeiten von themenspezifischem Grundlagenwissen ermöglicht. Durch Vernetzung der Module werden komplexe Zusammenhänge zwischen den Teildisziplinen aufgezeigt. WEBGEO bringt eine ausgereifte didaktische und technische Konzeption miteinander in Einklang. Im Vordergrund steht die Interaktion zwischen Lernenden und Lernumgebung, die Studierende dazu anregen soll, selbstständig und entdeckend zu lernen.

Internet-Adresse
Verantwortliche Institution

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Physische Geographie

Ansprechpartner

Dr. Klaus Braun, E-Mail: kontakt@webgeo.de

Zielgruppe
  • Studierende der Physischen Geographie im Grundstudium
  • Studierende der Nachbardisziplinen in den Geo- und Umweltwissenschaften Nebenfachstudenten und -studentinnen aus naturwissenschaftlichen Diplomstudiengängen
  • Schüler und Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe oder Lehrer
Ziele und Inhalte
  • Ausgleichen von Vorwissensdefiziten
  • Aufbau eines soliden Faktenwissens in verschiedenen Teilbereichen des Geosystems
  • Unterstützung des Verständnisses von naturgesetzlichen Kausalketten in Geosystemen
  • Verknüpfung der beteiligten Hochschulen und deren Inhalte zu einem gemeinsamen Curriculum
Didaktisches Konzept

Die komplex aufgebauten Lernmodule von WEBGEO nutzen eine Kombination aus Hypertext, Video, Animationen und Simulationen, um Prozessabfolgen der Physischen Geographie zu veranschaulichen. Dabei sind kurze, thematisch abgeschlossene Lerneinheiten miteinander verknüpft. Das Erarbeiten des Stoffes erfolgt nach individuellen Bedürfnissen und Interessen selbstgesteuert und entdeckend. Dabei werden den Benutzern verschiedene Navigationsmöglichkeiten offeriert, z.B. hierarchisch (in Entsprechung zum Aufbau eines Lehrbuches), als vorgegebener Lernpfad (in Form von Kursen oder Seminaren, die spezielle Themen verfolgen) oder unter Heranziehung einer vernetzten Themenstruktur.



Abb.: Die Lernmodule von Webgeo sind aus einer Kombination von Hypertext,
Animationen und interaktiven Elementen gestaltet


Weitere Informationen zu Hypertext und didaktischen Visualisierungen finden Sie in der Rubrik didaktisches Design.
Tipps und Tricks zur Gestaltung derart aufgebauter Lernmodule gibt es im Bereich Mediengestaltung.

Curriculare Verankerung

Die Tutorials stehen den Studierenden im Grundstudium als Selbstlernmodule ergänzend zu den Vorlesungen und Tutorien zur Verfügung. Über weitere Möglichkeiten medialer Unterstützung für Tutorien oder Übungen informieren wir Sie in den Lehrszenarien

Ergebnisse

Die Evaluation wurde projektbegleitend anhand von Fragebögen und einem eigens entwickelten und implementierten "User-Tracking-System" durchgeführt. Wesentliche Ergebnisse:

  • Lehr- / Lernmodule werden von Studierenden überwiegend als sehr hilfreich eingestuft
  • Zahlreiche Nachfragen von anderen Universitäten und Schulen
  • Dritter Preis beim Landeswettbewerb virtuelle Hochschule Baden-Württemberg 2003
Zeitraum

Förderzeitraum: 01.07.2001 bis 31.12.2003

Förderung

Förderung: Förderprogramm " Neue Medien in der Bildung " des bmb+f
Fördersumme: 1.279.000 €

Beteiligungen und Kooperationen

Das Projekt WEBGEO ist ein hochschulübergreifendes Projekt der Universitäten Freiburg, Frankfurt, Halle-Wittenberg, Heidelberg, Trier, Würzburg, Berlin und der PH Freiburg. Die Koordination obliegt dem Institut für Physische Geographie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Technik

Zugang
Der Zugang zu den Lehr-/Lernmodulen erfolgt über das Internet. Auf der Homepage erhalten Sie unter "Unsere Themengebiete" die entsprechend aufbereiteten, themenspezifisch geordneten Lehrmodule. Außerdem finden Sie auf der Webseite eine ausführliche Projektbeschreibung. Zugangsbeschränkungen sind derzeit nicht vorgesehen.

Nutzung
WEBGEO besteht aus einzelnen Lehr-/Lerneinheiten, die durch ein Content Management System in eine gemeinsame Lernumgebung eingebunden sind. In den einzelnen Lehr-/Lerneinheiten sind benutzergesteuerte Animationen und Simulationen integriert. Daneben werden interaktive Übungen zur Anwendung des Wissens angeboten. Die interaktiven Animationen, Simulationen und Übungen wurden mit dem Programm Flash MX von Macromedia erstellt.

Benötigte Software:

Entwicklung:

  • Gängige Tools zur Erstellung von Webseiten mit PHP

  • Macromedia Flash MX


Seitenanfang
  Logo IWM Logo MWK Impressum Kontakt  
 
 
Community
Benutzername:

Passwort: