Willkommen bei der Virtuellen Hochschule Baden-Württemberg!

Das Portal VHBW wurde bis Ende 2010 vom MWK Baden-Württemberg gefördert und bietet Informationen über E-Learning- und E-Teaching-Aktivitäten der Hochschulen des Landes Baden-Württemberg. Seitdem wird es nicht mehr aktiv gepflegt. Einen aktuellen Überblick über E-Learning auch in Baden-Württemberg bietet das bundesweite Portal e-teaching.org.

 

Die Hochschulen Baden-Württembergs haben durch die Förderprogramme des Landes (Multimedia-Gemeinschaftsinitiative mit der Deutschen Telekom AG von 1997-2000, Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg von 1998-2005) und durch eine hohe Beteiligung an den BMBF-Förderprogrammen einen großen Erfahrungsschatz im Bereich E-Learning/E-Teaching aufgebaut. Beleg dafür sind vielfältige Contententwicklungen mit Nutzungsszenarien und an vielen Stellen leistungsfähige Infrastrukturen.

Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg

Die Ergebnisse und Erfahrungen des Programms Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg (1998 – 2004), stellen die wesentliche Grundlage und den Anstoß für Entwicklungen zum Einsatz neuer Medien in der Lehre der Hochschulen des Landes Baden-Württemberg dar. Unter dem Oberbegriff Virtuelle Hochschule können heute alle Aktivitäten des Landes Baden-Württemberg im Bereich der mediengestützten Hochschullehre zusammengefasst werden. Sie sind in der Publikation Müller-Böling, Detlef; Frankenberg, Peter (Hrsg.): Realität der virtuellen Hochschule – Produkte, Erfahrungen, Perspektiven Multimediale Lehre in Baden-Württemberg, Gütersloh 2004, Bertelsmann Stiftung, 2004, 182 Seiten, ISBN 3-89204-763-4 dokumentiert.

Aktivitäten der Hochschulen

Die Nachhaltigkeit der Entwicklung wird durch die Aktivitäten dokumentiert, die die Hochschulen hier über die Medienentwicklungspläne hinaus entfaltet haben. Die Pädagogischen Hochschulen haben beispielsweise als Ergebnis einer Zielvereinbarung Stellen für die Medienentwicklung geschaffen und zudem ein gemeinsames Perspektivpapier zur Medienentwicklung vorgelegt, das in den nächsten Jahren umgesetzt werden soll. Die Rektorenkonferenz der Fachhochschulen hat einen Arbeitskreis Neue Medien eingerichtet. Dieser soll eine abgestimmte Medienentwicklungsplanung der Fachhochschulen vorantreiben. Die ehemaligen Berufsakademien haben einen gemeinsamen Medienentwicklungsplan formuliert und im Rahmen eines durch das Wissenschaftsministerium geförderten Projekts gemeinsam die Nutzung der neuen Medien an allen Standorten der heutigen Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) vorangetrieben.

Wichtige Infos zum Betrugstest!

Binäre Optionen Erfahrungen – Jetzt mit Binäre Optionen handeln!

Girokonto im Vergleich – Aktueller Girokonto Vergleich für 2016.

Tagesgeld Vergleich – Jetzt kostenlosen Tagesgeldkonto Vergleich durchführen.

Tagesgeldzinsen – Tagesgeldzinsen Vergleich: Top Konditionen!

Kreditkarten im Vergleich – Kreditkarten Vergleich – Finden Sie die beste Kreditkarte!